Termine

Hier finden Sie alle Termine des TKV Würzburg e.V.


  • 4. Internationales Festival für Neues Kunstlied in Würzburg 2022

    NEUES LIED

    Mittwoch, 14. Dezember 2022

    Of Innocence and Experience

    Lieder des südafrikanischen Komponisten Hendrik Hofmeyr

     

    Donnerstag, 15. Dezember 2022, Museum im Kulturspeicher

    Frauen in der Musik

    Lieder von und über Frauen

     

    Freitag, 16. Dezember 2022

    70 Jahre Rihm/225 Jahre Schubert

    Lieder von Wolfgang Rihm und Franz Schubert

     

    Samstag, 17. Dezember 2022

    Tagesbuch eines Verschollenen

    Zyklen von Kurtág und Janáček

     

    Programme, MusikerInnen und weitere Informationen hier.

    Eine Veranstaltung des Tonkünstlerverbands Würzburg e.V. in Kooperation mit Esthea Kruger

     

  • Foyerkonzert im Kulturspeicher

    10. Oktober 2022, Museum im Kulturspeicher

    Konzert der Gitarrenklasse Prof. Jürgen Ruck

    mit Uraufführung eines Werkes von Bernhard Lang

    Eine Veranstaltung des Studios für Neue Musik in Kooperation mit dem TKV Würzburg e.V. und dem Museum im Kulturspeicher.

     

  • LANGE KULTURSPEICHERNACHT

    Ein weiteres Geburtstagsgeschenk für den Kulturspeicher!

    image

    Freitag, 21. Oktober 2022, Museum im Kulturspeicher

    In der Zeit von 18 Uhr bis 24 Uhr improvisieren StudentInnen der Jazzabteilung der Hochschule für Musik Würzburg in allen Räumen des Museums.

     

    Es musizieren und improvisieren:

    Carolin Heuser – sax
    Linda Scharnagl – sax
    Konstantin Scharnagl – sax
    Theresa Finkbeiner – sax
    Jona Heckmann – p/tb
    Kevin Pfister – p
    Thomas Schießl – p
    Victoria Pohl – p
    Simon Eingang – g
    Jonas Wiesner – g
    Sabrina Damiani – b
    Jakob Krupp – b
    Bernd Ketterl – dr/voc
    Max Autsch – dr/perc
    Jonathan Graf – dr

     

    Weitere Infos auf

     

    Eine Veranstaltung des TKV Würzburg e.V. in Kooperation mit der Hochschule für Musik und den Museum im Kulturspeicher.

     

  • KAMMERMUSIK! Festival Würzburg

    Logo mit vier bunten aufeinander geschichteten Quadraten die zwischen fünf unterschiedlich langen Notenlinien liegen

     

    14.-16. Oktober 2022

    Maschinenhaus Bürgerbräu, Frankfurter Str 87

     

    weitere Infos unter: www.kammermusik-wuerzburg.de

     

    THE END

    Freitag, 14. Oktober 2022, 19 Uhr

    Violine, Viola, Cello, Querflöte, Sopran, Gitarre, Klavier

    Britten, Chausson, Crumb, Dowland und Schubert

     

    „What we call the beginning is often the end. And to make an end is to make a beginning. The end is where we start from.” (T.S. Eliot)

    Die zweite Ausgabe des KAMMERMUSIK! Festivals Würzburg startet am 14. Oktober mit dem Eröffnungskonzert THE END. Die Kompositionen von Chausson, Dowland, Britten, Crumb und Schubert beleuchten dabei über vier Jahrhunderte hinweg die Themen Tod, Liebe, Vereinsamung, Romantik, Schuld und Unschuld im Spannungsfeld zwischen Endlichkeit und Unendlichkeit.

     

     

    TRAUMWELTEN

    Samstag, 15. Oktober 2022, 19 Uhr

    Violine, Viola, Cello, Querflöte, Sopran, Gitarre, Klavier

    Arlen, Bernstein, Haydn, Mendelssohn-Bartholdy, Wagner und Uraufführung Kompositionswettbewerb

     

    Von Haydns „Jakobs Traum“ über „Somewhere over the rainbow“, Bernsteins „Dream with me“ und Mendelssohn-Bartholdys „Sommernachtstraum“ bis hin zu Wagners „Wesendonckliedern“ spielen sich die MusikerInnen in verschiedenen Besetzungen in Traumwelten fernab unserer Realität. Auch das prämierte Werk des Kompositionswettbewerbs „Jenseits der Schatten“ (Uraufführung) von Romeo Wecks zeigt, welche Klänge mit diesen Zwischenwelten verbunden werden.

     

     

    NACHTKONZERT

    Samstag, 15.Oktober 2022, 22 Uhr

    Violine, Flöte, Cello, Klavier

    Werke von Vasks und Crumb

     

    Zu später Stunde und in einzigartiger Atmosphäre folgen die Kompositionen des NACHTKONZERTS den Spuren der Natur an Land und unter Wasser: „Plainscapes“ vom lettischen Komponisten Pēteris Vasks führt in die faszinierende Landschaft seiner Heimat, zum Erwachen der Vögel und allmählichen Anbrechen eines neuen Tages. George Crumbs Werk „Vox Balaenae“ lässt das Publikum unter Wasser in die Welt und Gesänge der Wale eintauchen.

     

     

    TANZ!

    Sonntag, 16. Oktober 2022, 19 Uhr

    Violine, Viola, Cello, Querflöte, Sopran, Akkordeon, Gitarre, Klavier

    Werke von Dvořák, Gershwin, Piazzolla, Rydzewska (UA), Saint-Saëns und Strauss (Sohn)

     

    Der letzte Konzertabend des Festivals lädt zu einer tänzerischen Reise durch die Musikgeschichte vom 19. Jahrhundert bis in die Gegenwart ein – vom Totentanz zum Tango, über Walzer und Polka bis zum Furiant und der Dumka. Die Auftragskomposition von Zaneta Rydzewska transportiert das Thema Tanz in die Gegenwart und erreicht damit eine spannungsvolle Auseinandersetzung mit diesem tief im Menschen verankerten Bedürfnis.

     

    ENSEMBLE

    Tsuyoshi Moriya, 1. Violine
    Dimitri Pavlov, 2. Violine
    Gregor Hrabar, Viola
    Ruiko Matsumoto, Violoncello
    Theresa Maria Romes, Sopran
    Verena Beatrix Schulte, Querflöte
    Kevin Bernard, Akkordeon
    Josef Mücksch, Gitarre
    Jonas Gleim, Klavier
    Marie-Thérèse Zahnlecker, Klavier

    Das Festival findet in Kooperation mit dem TKV Würzburg e.V. statt.

  • „DER WEG“

    Konzert aus Anlass des 80. Geburtstags von Klaus Hinrich Stahmer

    Montag, 4. Juli 2022 * 19.30 Uhr * Augustinerkirche

    Werke von Olivier Messiaen und Klaus Hinrich Stahmer

     

    Wu Wei – Chinesische Mundorgel | Karin Dornbusch – Klarinette | Wen-Sinn Yang – Cello Alexander Fleischer – Klavier

    Eine Veranstaltung des Studios für neue Musik im TKV Würzburg e.V. in Verbindung mit der Augustinerkirche und der Stadt Würzburg

     

  • Allgemeines Schülerkonzert

    Sonntag, 3. Juli, 15 Uhr • Raum 6, Museum im Kulturspeicher Würzburg

    Anmeldeschluss per Post oder E-Mail bei Steffen Zeller: 23.6.2022 | Eintritt frei

     

  • Mitgliederversammlung des Würzburger Tonkünstlerverbandes e.V.

    Sonntag, 26. Juni 2022 • 20 Uhr

    Bürgerbräugelände Würzburg, Raum 17, Frankfurter Straße 87, 97082 Würzburg

    Die Tagesordnung wurde per Email an alle Mitglieder versandt.

    Wir bitten um vorige Anmeldung bitte per Email (info@tkv-wuerzburg.de). Vielen Dank!

     

  • Neuerungen im Umsatzsteuerrecht und zur Besteuerung von Musikern

    Sonntag, 26. Juni 2022 • 19.30 Uhr

    Bürgerbräugelände Würzburg, Raum 17, Frankfurter Straße 87, 97082 Würzburg

    Referent: Dipl.-Kfm. Dieter Simon, Schatzmeister des Würzburger TKV.

    Im Anschluss Zeit für Fragen und Gespräch. Wir bitten um Anmeldung zu diesem Referat an info@tkv-wuerzburg.de.

     

  • Konzert der lied!klasse der HfM

    Montag, 30. Mai 2022, 19.30 Uhr • Hochschule für Musik

    Die lied!klasse der Hochschule für Musik Würzburg unter der Leitung von Alexander Fleischer und Prof. Gerold Huber präsentiert in diesem Konzert einen Querschnitt der Kompositionen des 20./21. Jahrhunderts aus Deutschland, Frankreich, Großbritannien, USA und anderen Ländern.

    Eine Veranstaltung des studios für neue musik im TKV Würzburg e. V.

    Eintritt frei für Mitglieder

     

  • Abschlusskonzert der Musik-Kreativ-Tage

    Samstag, 28. Mai 2022, 19:00h • Schloss Aschach

    „ExPo – Exponat trifft auf Popmusik“ 

     Museen Schloss Aschach, Schlossstraße 24, 97708 Bad Bocklet/Aschach

    Eine Veranstaltung von mainpop Unterfranken in Kooperation mit dem Tonkünstlerverband Würzburg, der Beratungsstelle für Volksmusik in Franken und den Museen Schloss Aschach .    

    Eintritt frei

     

  • Preisträgerkonzert Jugend musiziert 2022

    Sonntag, 22. Mai 2022, 11:00h • Kammermusiksaal der Hochschule für Musik

    Eintritt frei

     

  • Preisträgerkonzert Jugend musiziert

     

    Zum 25jährigen Jubiläum des Museums im Kulturspeicher

    Sonntag, 1. Mai 2022, 14:00 Uhr,  Kulturspeicher Würzburg, Raum 6

    Eintritt frei, auch für das Museum im Kulturspeicher

     

  • Festival Lied in Würzburg

     

    22.4.2022 Spitäle Würzburg

    Abschlusskonzert Meisterkurs Lied

     

    22.4.2022 Toscanasaa der Residenz Würzburg

    Liederabend Dorothea Röschmann, Burkhard Kehring

     

    23.4.2022 Burkardushaus Würzburg

    Liederabend Ema Nikolovska und Jonathan Ware

     

    24.4.2022 ars musica Aub

    ‚Verzicht, oh Herz, auf Rettung‘

    Lieder und Ensembles von Johannes Brahms und Robert Schumann mit Studenten der lied!klasse der HfM Würzburg

     

    24.4.2022 Grosser Saal der Hochschule für Musik

    Quartett-Abend, Mirella Hagen, Christianne Stotijn, Markus Schäfer, KS Jochen Kupfer, Gerold Huber, Alexander Fleischer

     

    28.4.2022 Museum Kulturspeicher

    Konzert der lied!klasse der HfM Würzburg

    (herausragende MA Studierende)

     

    29.4.2022 Toscanasaal der Residenz

    Liederabend Ingeborg Danz, Peter Stein (Viola), Alexander Fleischer

     

    1.5.2022 Abschlusskonzert im Burkardushaus Würzburg

    Johann Kristinsson und Alexander Fleischer

     

    weitere Informationen unter:

    https://www.festival-lied-wuerzburg.de/

     

  • Festival Neues Lied

    Dezember 2021 – Konzerte vom Mittwoch, 16. Dezember bis Sonntag, 20. Dezember 2021

    Großer Saal der Hochschule für Musik • Foyer des Kulturspeichers Würzburg • Tosacanasaal der Residenz • Burkardushaus am Dom

    Lieder von Ravel, Britten, Haas, Montsalvage, Lombardi, Killmayer, Reimann, Holliger, Shostakovich und anderen stehen auf dem Programm.

    Ausführende sind Silke Evers, Silvia Hauer, Gerold Huber, Esthea Kruger, Claudia Mendel, Jonas Müller, Tamara Nüssl, Andrea Oswald, Theresa Maria Romes, Franz-Josef Selig und Sohee Seo.

    Mehr Informationen unter www.festivalneueslied.com

  • Projekt: Rosa!

    18. November 2021, 19.30 Uhr, Shalom Europa

    Projekt: Rosa!

    ist der musikalische und wortgewandte Versuch von Bassion – das sind Birgit Süß und Klaus Ratzek -, die vielen interessanten und faszinierenden Face!en von Rosa Luxemburg auf die Bühne zu bringen, einer Frau und Poli&kern mit Widersprüchen, die dieses Jahr 150. Geburtstag feiert und die immer noch – oder gerade jetzt, ausnehmend aktuell wirkt.

    Der Einlass findet ab 18.45 Uhr unter den am Veranstaltungstag gültigen Infektionsschutzmaßnahmen statt. Die Veranstaltung ist kostenfrei, es ist aber eine Anmeldung nötig. Diese kann bis 16.11.21 per Mail unter info.kultur@stadt.wuerzburg.de
    mit Name, Adresse, Telefonnummer oder per Telefon unter 0931/373396 erfolgen.
    h!ps://www.wuerzburg.de/juedisches-leben
    h!ps://www.birgitsuess.de

  • Entartete Musik!?

    31. Oktober 2021,  11.00 Uhr, Shalom Europa

    Entartete Musik!?

    Musik und Rezitation mit Werken ver|rückter Künstler
    in den Bereichen Neue Musik, Jiddische Musik & Jazz

    Um Reservierung bis zum 27.10.21 per Mail unter info.kultur@stadt.wuerzburg.de oder Tel. 0931/373396 mit Name, Adresse, Telefonnummer wird gebeten.

    Veranstalter: Stadt Würzburg in Kooperation mit der Gesellschaft für christlich-jüdische Zusammenarbeit Würzburg und Unterfranken   – Förderer: Alumni Grünewald e.V. des Matthias Grünewald Gymnasiums

    Es gelten die am Veranstaltungstag gültigen Bayerischen lnfektionsschutzmaßnahmen.

     

  • KAMMERMUSIK! Festival Würzburg
    Freitag, 15.10.2021, 19:00 Uhr

    ES WAR EINMAL

    Werke von Leoš Janáček, Sergej Prokofieff, Maurice Ravel, Robert Schumann, Igor Strawinsky und Uraufführung Claus Kühnl

    Mehr Informationen (externer Link)


    Samstag, 16.10.2021, 19:00 Uhr

    ERINNERN

    Werke von Samuel Barber, Joseph Haydn, Lori Laitman und Bedřich Smetana

    Mehr Informationen (externer Link)


    Samstag, 16.10.2021, 22:00 Uhr

    NACHTKONZERT

    Olivier Messiaen »Quartett für das Ende der Zeit«

    Mehr Informationen (externer Link)


    Sonntag, 17.10.2021, 19:00 Uhr

    OF RAIN AND LOVE

    Werke von Johannes Brahms, Astor Piazolla, Ned Rorem, Erwin Schulhoff und Kurt Weill

    Mehr Informationen (externer Link)


    FESTIVALENSEMBLE
    Anna Wiedemann/Violine  •  Jannis Rieke/Viola  •  Jaromir Kostka/Cello  •  Christina Bernard/Saxophon  •  Moritz Schneidewendt/Klarinette  •  Theresa Maria Romes/Gesang  Kevin Bernard/Akkordeon  •  Jonas Gleim/Klavier  •  Marie-Thérèse Zahnlecker/Klavier

    Alle Informationen unter www.kammermusik-wuerzburg.de

  • Festival Lied Oktober 2021

    Konzerte

    vom 3. bis 17. Oktober
    im Kammermusiksaal der Hochschule für Musik, im Foyer des Kulturspeichers Würzburg, dem Tosacaasaal der Residenz und im Burkardushaus am Dom.

    Meisterkurs

    mit Christine Karg und Gerold Huber
    vom 3.-7.10.2021 in der Hochschule für Musik.

    Genaue Informationen unter www.festival-lied-wuerzburg.de/

  • Ordentliche Mitgliederversammlung 2021

    Sonntag, 25. Juli 2021, 19– 20 Uhr • Bürgerbräugelände, Frankfurter Str. 87, Raum 17

    Wir bitten um verbindliche Anmeldung bis 22.7.21 per Email an info@tkv-wuerzburg.de

    1. Begrüßung
    2. Tätigkeits- und Kassenbericht 2019 und 2020
    3. Tätigkeits- und Kassenbericht des Regionalausschusses Jugend Musiziert Unterfranken/West
    4. Tätigkeits- und Kassenbericht des Studios für Neue Musik
    5. Bericht der Kassenprüfer
    6. Entlastung des Vorstands
    7. Neuwahlen des Vorstands
    8. Bericht Deutscher und Bayerischer TKV, GEMA, Versicherung
    9. Flügel des TKV und Bürgerbräugelände, aktueller Stand
    10. Anträge (bitte bis 16.7.21 einreichen), Verschiedenes und Wünsche
  • Preisträgerkonzert Jugend Musiziert 2021

    Sonntag, 18. Juli 2021 • 14 Uhr und 15 Uhr Kulturscheune Höchberg

    Eintritt nur mit verbindlicher Anmeldung und Reservierung bei info@jumu-unterfranken-west.de | Eintritt frei

  • Allgemeines Schülerkonzert

    Sonntag, 28. Juni 2020, 16 Uhr • Keller Z87, Frankfurter Str. 87/Bürgerbräugelände

    Anmeldeschluss per Post oder E-Mail bei Steffen Zeller: 22.2.2020 | Eintritt frei

  • Ordentliche Mitgliederversammlung 2020

    Juni 2020 • Bürgerspital zum Hl. Geist

    1. Begrüßung
    2. Tätigkeits- und Kassenbericht 2018
    3. Tätigkeits- und Kassenbericht des RA Jugend Musiziert Unterfranken/West
    4. Tätigkeits- und Kassenbericht des Studios für Neue Musik
    5. Bericht der Kassenprüfer
    6. Entlastung des Vorstands
    7. Neuwahlen des Vorstands
    8. Bericht Deutscher und Bayerischer TKV, GEMA, Versicherung
    9. Flügel des TKV und Bürgerbräugelände, aktueller Stand
    10. Anträge (bitte bis 15. März einreichen), Verschiedenes und Wünsche
  • Besteuerung der Musiker, Fragen zur Umsatzsteuerbefreiung

    Juni 2020 • Bürgerspital zum Hl. Geist

    Referent: Dipl.-Kfm. Dieter Simon, Schatzmeister des Würzburger TKV

    Bitte um vorherige Anmeldung an info@tkv-wuerzburg.de

  • »Al Tarab«

    Musik zu orientalischer Lyrik
    von Hans Werner Hespos, Matthias Kaul und Klaus Hinrich Stahmer

    Montag, 25. Mai 2020, 19:30 Uhr • Hochschule für Musik, Gebäude an der Residenz, Kammermusiksaal

    Das Ensemble L’art pour l’art mit Mattias Kaul, Eva Pressl, Astrid Schmeling und Hartmut Leistritz gehört zu den ungewöhnlichsten Formationen und ist seit 1983 eines der bedeutendsten Ensembles für zeitgenössische Musik.

    Karten zu 10,– / ermäßigt 5,– € / freier Eintritt für Angehörige der Hochschule für Musik Würzburg und des Tonkünstlerverbandes Würzburg e. V.

  • Pop-Vocal Power-Day

    Samstag, 9. Mai. 2020 • Musikschule Schweinfurt, Schultestr. 17, 97421 Schweinfurt

    Dieser Tages-Workshop mit Canan Semel richtet sich sowohl an Einsteiger als auch an Fortgeschrittene SängerInnen und bietet einen Mix aus Theorie und vielen praktischen Gesangs-Erlebnissen.
    Weitere Informationen zum Kurs …

    Kurstermin und Kurszeiten:
    Samstag, 9.5.2020 von 10:00–13:00/14:30–17:30 Uhr

    Ein Angebot des Tonkünstlerverbands Bayern e.V.

  • Allgemeines Schülerkonzert

    Sonntag, 3. Mai 2020, 16 Uhr • Keller Z87, Frankfurter Str. 87/Bürgerbräugelände

    Anmeldeschluss per Post oder E-Mail bei Steffen Zeller: 22.2.2020 | Eintritt frei

  • »Kleeblätter«

    Ein Zyklus für vier Pianisten und einen Schlagzeuger von Hans-Karsten Raecke nach Zeichnungen von Paul Klee

    Montag, 23. April, 19:30 Uhr • Museum im Kulturspeicher, Oskar-Laredo-Platz

    Pianisten: Helge Gutsche, Istvan Koppanyi, Hans-Karsten Raecke, Christoph Wünsch
    Schlagzeuger: Thomas Keems

    Eine Veranstaltung des Studios für Neue Musik
    in Kooperation mit dem FREUNDESKREIS MUSEUM IM KULTURSPEICHER e.V.
    Karten zu 14,– / ermäßigt 7,– € / freier Eintritt für Angehörige der Hochschule für Musik Würzburg und des Tonkünstlerverbandes Würzburg e. V.

  • Wo ist die Grenze?

    Prävention sexualisierter Gewalt im Musikunterricht

    28. März 2020, 10–15 Uhr • Musikschule Rottendorf, Hauptstr. 9, 97228 Rottendorf

    Musiklehrer*innen befinden sich gerade im Einzelunterricht in einer besonderen Vertrauensposition. Manche fühlen sich durch Meldungen und Berichterstattungen über sexuelle Übergriffe verunsichert. Wie gestalte ich Nähe und Distanz sicher? Ist Körperkontakt überhaupt noch erlaubt? Wie kann ich meine persönlichen Grenzen und die der Schüler*innen wahren?

    Im Seminar werden grundlegende Informationen zum Thema Sexueller Missbrauch mit dem Schwerpunkt auf Handlungsmöglichkeiten und Prävention gegeben. Praxisbeispiele werden vorgestellt und eigene Fragen können eingebracht werden.

    Referentin: Elisabeth Kirchner, Psychologische Psychotherapeutin, Wildwasser Würzburg e.V.

    Anmeldungen an Julia Erche unter musikschule@rottendorf.eu

    Teilnehmerbeitrag: € 20,- (über den TKV bezuschussungsfähig)

  • Festival Lied Würzburg

    Ein neues Festival in Würzburg für das Kunstlied!

    Donnerstag, 12. März bis Sonntag, 15. März 2020 • Würzburg (versch. Orte)

    Mit einem viertägigen Festival möchten wir Sie neugierig machen auf eines der spannendsten und intimsten Musikformen, die es in der klassischen Musik gibt: dem LIED. Nahezu sämtliche grossen Komponisten haben sich mit dieser Gattung intensiv auseinandergesetzt. Poetische Seelenbilder und kleine Mini-Opern, zärtliche Lyrik und kraftvolle Balladen haben die Dichter und Komponisten geschaffen, die immer ihre Zeit und die Gefühle der Menschen widerspiegeln. Dabei geht es immer wieder um das, was Kunst vermag: zu berühren. Damals wie heute kreisen die grossen Fragen der Menschheit um die Themen Liebe und Tod. Damit haben sich Dichter und Denker früher und jetzt beschäftigt. Daher sind die Lieder und Gedichte auch zeitloser als wir ihnen manchmal zugestehen.

    Mehr Informationen und Programm

    AUS AKTUELLEM ANLASS: Bitte prüfen Sie vor jeder Veranstaltung des Festivals, ob und wo sie stattfindet – Informationen dazu auf der Homepage.

  • Allgemeines Schülerkonzert

    Sonntag, 8. März 2020, 16 Uhr • Keller Z87, Frankfurter Str. 87/Bürgerbräugelände

    Anmeldeschluss per Post oder E-Mail bei Steffen Zeller: 22.2.2020 | Eintritt frei

  • Allgemeines Schülerkonzert

    Sonntag, 12. Januar 2020, 16 Uhr • Keller Z87, Frankfurter Str. 87/Bürgerbräugelände

    Anmeldeschluss per Post oder E-Mail bei Steffen Zeller: 6.1.2020 | Eintritt frei

Die Termine vor 2021 (alte Website) finden Sie auf den Archivseiten:
2019 | 2018 | 2017 | 2016 | 2015 | 2014 | 2013 | 2012 | 2011